Die Freude am Fahren
in Videos



Wie werden Kempf Ausstattungen entwickelt?

Kempf entwickelt den digitalen Gasring Darios und die Handbetriebsbremse mit Hilfe eines 3D Laser Scanner.

Das Konzipieren geschieht am Computer. Dann werden die Teile hergestellt, programmiert und in das Fahrzeug installiert. Das wird individuell für jedes Modell durchgeführt.



Dieser Bentley Continental GT ist mit dem digitalen Gasring Darios und der Handbetriebsbremse rechts für einen Fahrer der seine Beine nicht mehr benutzen kann ausgetattet.


Dieser neue Audi A4 ist mit einem digitalen Gasring DARIOS 211 und einer Handbetriebsbremse rechts ausgestattet, für einen Fahrer der seine Beine nicht benutzen kann.



Der digitale Gasring DARIOS 211  in diesem Seat Ateca paßt sich an die Form des abgeflachten Lenkrades an.
Er ist auch abgeflacht und hat doch eine Hülle die sich frei dreht um das Gasgeben bei Kurvenausgang zu erleichtern.
Die Handbetriebsbremse ist nah am Lenkrad angebracht - eine optimale Lösung zum fahren ohne die Benutzung beider Beine.



Der stabilisierte PICADO Drehknauf erlaubt einem Fahrer, der nur mit einer Hand lenkt, alle sekundär Funktionen wie Blinker, Scheibenwischer, Licht,... zu bedienen ohne die Hand von lenkrad abzunehmen.

Seine Rückstellkraft gibt dem Fahrer einen sicheren Griff besonders beim Geradeausfahren ohne die Muskeln der Hand dauerhaft zu beanspruchen.



Die Freude am Fahren - seit über 60 Jahren werden Gasringe und Handbetriebsbremse von der Firma Kempf konzipiert, produziert und installiert mit gründlicher Präzision.





    DARIOS -Bremse

Fahren ohne beide Beine

    PICADO

Fahren mit einer Hand

    Gaspedal links

Fahren ohne das rechte Bein

    Broschüren

herunterladen

    Preise

aller Fahrhilfen

    Angebot

anfordern

  Kontakt 

wir freuen uns



Kempf entwickelt, produziert und installiert alle seine Fahrhilfen und garantiert sie für 30 Jahre.

  Transport kostenfrei

hin und zurück

  30 Jahre Garantie

auf alle Fahrhilfen